Infomail September 2018

Infomail 09 18

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Infomail August 2018

Infomail 08 18

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ERGEBNIS GEMEINDEVERTRETUNGSWAHL 2018

WAHLERGEBNIS GEMEINDEVERTRETUNG 2018

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Reformationstagung und Burgfest am 16. und 17. September!

Reformationstagung und Burgfest am 16. und 17. September

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

virtuelle Kirchenführung

Herzliche Einladung zur virtuellen Kirchenführung!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Eindrücke von der Amtseinführung

jede menge segen - Kompband - Kompehrengäste - Kompgute laune - Kompchor mit ellen - Kompdrummergruppe - komprimiertnorman + jürgen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eindrücke von der Amtseinführung

Einweihungsfest für die neu gestaltete Evangelische Kirche St. Ruprecht

 „Chapel of Love“ („Kapelle der Liebe“) – mit diesem Lied feierte der Chor beim Einweihungsfest am 11. Mai die neu gestaltete Kirche – die bis aus den letzten Stehplatz voll besetzt war.

Ein Jahrhundertereignis – fand  doch die letzte grundlegende Neugestaltung in den Jahren 1860-1880 statt!

In Zusammenarbeit mit Architekt Werner Lorenz Kircher wurde die Kreisform im Altarraum betont. Statt der Bänke kamen halbkreisartig angeordnete Sessel zur Anwendung. Die neue Form der Empore schließt wie eine Umarmung an den Kreis des Altarraumes an. Durch diese Form wird laut Pfarrer Tendis das Priestertum aller Gläubigen betont: viel Platz im Altarraum für die Mitgestaltung des Gottesdienstes. Die Kreisanordnung leitet zum aufeinander schauen und zum Miteinander, anders als die reine frontale Zuschauerausrichtung. „Gott ist die Liebe“, „Einer trage des anderen Last“  – diese biblischen Kernsätze werden so durch die Architektur im Gottesdienst erfahrbar.

Ecclesia Semper Reformanda: Die flexible Bestuhlung und die fix installierte Leinwand samt aller für einen Veranstaltungsraum nötigen Technik – das sind die Voraussetzungen, dass zukünftige Generationen in diesem Raum ihre eigenen Gottesdienstformen finden können.

Die Handpuppen Paulus&Paula  – alias Clown Giggo und Astrid Tendis-Knely erklärten das Raumnutzungskonzept aus der Kinderperspektive und sorgten gleich zu Anfang für ausgelassene Heiterkeit.

Die Beliebtheit  des vielfältigen Gemeindelebens von St. Ruprecht hat sich schon in der Vergangenheit durch die Zunahme an Gemeindegliedern gezeigt und wird durch den ansprechenden Kirchenraum in Zukunft sicher noch steigen! Auch beim Einweihungsgottesdienst traten zwei junge Menschen in unsere Kirche ein.

Fröhliche Lieder, begleitet von Orgel, Kirchenband und Chor trugen zur gelungenen Stimmung bei.

Die Grußworte und Segenswünsche von Superintendent Manfred Sauer, Diakonie Kärnten Geschäftsführer Stotter und Vertretern vom Land Kärnten, der Stadt Villach und der Marktgemeinde Treffen zeigten auf persönliche Weise die Verbundenheit mit der Kirchengemeinde St. Ruprecht.

Die ansprechende Atmosphäre am „Regenbogenland“-Gelände mit Jungpflanzenmarkt neben der Kirche bot Gelegenheit zur Stärkung und regem Gedankenaustausch bis in die Nachmittagsstunden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einweihungsfest für die neu gestaltete Evangelische Kirche St. Ruprecht

Einweihungsfest

Herzliche Einladung zur Einweihung der neu gestalteten Kirche!

Überzeugen sie sich von dem Ergebnis und verbringen den Muttertag gemeinsam mit uns. Wir beginnen mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr und laden im Anschluss ins Regenbogenland zum Verweilen und mitfreuen ein.                                                                   Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Weiters auch der Hinweis, dass an diesem Tag auch der Jungpflanzenmarkt der Regenbogenlandgruppe stattfinden wird!

Eröffnungsfest 1

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einweihungsfest

Setz di nieda!

Eine gute und eine schlechte Nachricht:

Die Gute: Wir haben genug Geld für die neuen Stühle!  :-)                                                        Die Schlechte: Es ist noch in ihren Taschen… :roll:

Wir bitten aktuell um Spenden für neue Stühle. Die Anschaffung kann nur in Auftrag gegeben werden, wenn wir dafür ausreichend Geld zur Verfügung haben.                                Wenn Sie uns unterstützen wollen:                                                                                          Sparda Bank, BIC: SVIEAT21XXX, IBAN: AT82 4666 0100 0000 6738

In der Kirche ist ein Plakat plaziert, auf dem Sie die Stuhlsponsoren finden. Stuhlsponsoren sind bisher:

Logo_CharlyHofer (3)meschik edelstahl transparent

LinderNiederdorfer

DiakonieBernsteiner

Logo FreundlLogo+Adresse+Adler

Walter-Kopf-Mit-Schrift-klein Logo Haustechnik

egger Publikation2

logo bautafel

Auf Wunsch nennen wir auch gerne die privaten Spender:                                          – Rosamunde Richter                                                                                                                              – Astrid und Eberhard Winkler                                                                                                             – Treffpunkt der Frauen, Ev. Pfarramt Villach Hohenheimstraße                                               – Familie Darling, Linder, Merlo                                                                                                          – Familie Lindner                                                                                                                                     – Familie Szepannek                                                                                                                              – Mag. Hannes Dechel                                                                                                                           – Familie Peter Mayer                                                                                                                             – Familie Ingeborg und Günther Schinko                                                                                          – Familie Schöffmann Treffen                                                                                                               – Fam. Weber Zürich                                                                                                                               – Tochtergemeinde Einöde

Der Kreativität beim Spenden sind keine Grenzen gesetzt:

20140304_164819

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Setz di nieda!

Kirche wird wieder voll genutzt…

Seit dem 1. Dezember 2013 feiern wir schon wieder Gottesdienste in der neu gestalteten Kirche!

Es hat sich sehr viel getan, dennoch stehen noch verschiedene weitere Arbeiten an. Altartisch und Stühle sind noch nicht endgültig, ein Taufbecken fehlt noch, die Sakristeitür ist noch in Arbeit, der Aufgang zur Kanzel, …

Kommen Sie doch vorbei und überzeugen sich von der Gestaltung!

…und für diejenigen, die zu weit weg sind, hier ein paar Bilder:

IMG_2968 1 IMG_2969 1 IMG_2970 1 IMG_2972 1IMG_2971 1

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kirche wird wieder voll genutzt…