Jutta Lagger

$Foto Jutta Lagger$

Aus der Vorstellung für die Gemeindevertretungswahlen 2011:

Jutta Lagger, Annenheim, geb. 1969, Krankenschwester

Ich bin verheiratet und habe drei Kinder.

Mit dem Chor, der Trommelgruppe, meiner Arbeit in der Diakonie und vor allem den Gottesdienstbesuchen kam mir die Pfarrgemeinde immer näher.

Seit 2008 bin ich, nach Jahren ohne Bekenntnis bzw. Zugehörigkeit, evangelisch – und dies mit einem guten Gefühl. Und das lasse ich neugierig wachsen, und mich nun hineinwachsen, in die Gemeindearbeit.

„Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm,“ 1.Joh 4,16. Das ist mein Dünger.