Unterwegs im Kirchenjahr: Trinitatiszeit

Unterwegs im Kirchenjahr: Trinitatiszeit

Ausmalbilder zur Sommerszeit

Jesus erzählt – Bergpredigt
Beten mit Jesus
Jesus heilt

Basteln und mehr

Glücksklee

Weißt du, was glücklich macht? Ein Kleeblatt mit drei Blättern☘️. Du findest eins ganz leicht in jeder Wiese. Es erinnert uns an Gott. Wie ist Gott?

Glücksklee

Wie ein himmlisch guter Papa oder eine himmlisch gute Mama – hat sich dich gewünscht und ist immer für dich da. Wie Jesus – er hilft und heilt. Wie der Heilige Geist – eine Kraft in dir, die dich gut und stark macht. Gott ist also ein einziges Wesen und auf drei verschiedene Arten zu erleben. So wie ein Kleeblatt eins ist obwohl es drei Blätter hat ☘️. Nun los: dreiblättriges Kleeblatt suchen, finden, dich freuen und…. auch an andere verschenken!

Trinitäts-Kleeblatt

Trinitäts-Kleeblatt

Hier kannst du dein eigenes Kleeblatt ausdrucken und anmalen. Viel Freude!

Dreifaltigkeitsherzen

Dreifaltigkeitsherzen

Hier wird aus drei Herzen 💛💜💚 eines ❤️: einfach ausdrucken, an der gestrichelten Linie Falten und ausschneiden. Du kannst die Herzen auch anmalen und die Vorderseite gestalten.

Vorderseite

Kochen

Drei Zutaten Eistee

Trinitatis bedeutet Dreieinigkeit. Drei, die eins sind. Du kannst aus drei Zutaten Leckeres kochen, zum Beispiel erfrischenden Eistee.

Eistee

Zutaten: 1/2 Liter Früchtetee, 1/2 Liter Saft (am Besten einer, den du ganz gern hast) und Saft einer halben Zitrone

Zubereitung: Alles miteinander vermischen, in den Kühlschrank stellen und später kalt genießen 😃.

Wenn du magst kannst du Eiswürfel und bei Bedarf etwas Zucker dazu geben. 🥤

Aus 3 mach 1 Speise

3 = 1 Speise

Zutaten: 1-2 Handvoll Beeren (am Besten aus dem Wald), 2 Löffel Marmelade und ein halber Becher Joghurt

Zubereitung: die Beeren waschen und alles vermischen. Nach Lust und Laune verzieren.

Dreieingkeits-Eisenbahn

Hier fährt die Dreieinigkeits-Bahn ins Grüne

Zutaten: zwei Scheiben Vollkornbrot, Sachen zum Belegen, zwei Radieschen, ein Paprika

Zubereitung: eine Brotscheibe in der Hälfte durchschneiden. Aus der zweiten eine Lokomotive ausschneiden. Die Brote bestreichen und belegen und aus Radieschenscheiben die Räder machen. Paprikastreifen verbinden die Waggons. 🚂🚃🚃 Guten Appetit!