Himmlisch süße und feurige Rezepte

Himmlisch süße und feurige Rezepte

Himmlische Creme

Jesus Christus ist im Himmel bei Gott. Er hat versprochen, dass er uns alle zu sich holen wird. Bis es soweit ist, können wir schon jetzt ein bisschen Himmel erleben und schmecken. Zum Beispiel mit dieser himmlischen Creme. Sie schmeckt natürlich auch ohne Lebensmittelfarbe 😊.

Zutaten: frische Früchte (oder einfach Dosenfrüchte), ein Becher Schlagobers, ein Packerl Vanillezucker – wenn du magst auch ein paar Tropfen blaue Lebensmittelfarbe. Lass dir beim Schneiden und Mixen helfen 😉.

  • Früchte kleinschneiden und in Schalen geben
  • Schlagobers mit Vanillezucker (und ein paar Tropfen blauer Lebensmittelfarbe) fest schlagen
  • Obers auf den Früchten verteilen
  • nach Lust und Laune schmücken

Am besten mit Blick in den Himmel genießen!

himmlisch süße Creme

Tomatensuppe

An Pfingsten sind die Jüngerinnen und Jüngern mutig geworden. Sie haben anderen von Jesus erzählt. Traust auch du dich zu sagen, dass Jesus wichtig ist für dich? Vielleicht bei einer Suppenparty? Einfach einladen, bekochen und: mutig Geschichten von Jesus erzählen. Welche kennst du?

Zutaten: 1 Teelöffel Olivenöl, Buchstabennudeln (zwei Esslöffel für jede/n), ½ Liter Tomatensaft, ein halbes Glas Orangensaft (fair gehandelt), 1 Teelöffel Oregano, Salz nach Geschmack

  • erhitze das Öl in einem Topf
  • gieße Tomatensaft und Orangensaft dazu, lass alles aufkochen
  • würze mit Oregano und Salz
  • gib die Buchstabennudeln hinein
  • 10 Minuten kochen und dabei immer wieder umrühren
  • eine Prise Zucker dazu oder, wenn du es lieber feurig scharf magst: würze mit Chili
Feurige Tomatensuppe 🍅

Feuerflammensalat

Die heilige Geistkraft Gottes macht mutig. Du kannst sie dir wie angenehm wärmende Feuerflammen in schöner roter Farbe vorstellen. Ein gesunder Salat erinnert dich daran und gibt dir Kraft!

Zutaten: Karotten, rote, orange und gelbe Paprika, Tomaten, Kräuter, Essig und Öl nach Geschmack

  • schneide das Gemüse in Streifen (lass dir dabei helfen)
  • lege es auf Teller
  • streue Kräuter darüber
  • gib ein paar Tropfen Essig und Öl darüber
Feuerflammensalat