Küsterin Margita Sakmárová

Küsterin Margita Sakmárová

Frau Margita Sakmárová
Einige kennen die herzliche und praktische Frau schon, da sie seit drei Jahren in unserem Regenbo-genland mit dabei ist. Vor zehn Jahren ist sie aus der Slowakei nach Österreich gekommen und hat hier ein zweites Zuhause gefunden. Was sie neben dem Garten noch liebt, ist ihr Beruf als Krankenschwester, sie arbeitet als selbständige Pflegerin.

„Eines der größten Geschenke in meinem Leben ist der Glaube an Gott, wofür ich meinen Eltern dankbar bin. Ich versuche mich von Gott führen zu lassen, weil ich glaube, Er bringt mich dorthin, wo Er mich haben will. Das ist auch der Grund, warum ich Küsterin sein möchte. Ich hoffe, das wird etwas für mich, etwas Neues, wo ich mein Herz und Seele engagieren kann. Genauso wie in meinem Beruf.“ Viel Freude hat Frau Sakmárová an ihren vier erwachsenen Kindern und ihren Enkelkindern, die für sie ein Gottesgeschenk sind. „Gott und meine Familie sind für mich alles.“ sagt sie von sich.